Aktivitäten 2006/07 - Achtung Auto
Zu diesem Thema erlebten die beiden 5. Klassen einen interessanten Projekttag. Herr Engelmann vom ADAC erklärte uns auf dem Parkplatz in der Goldberger Straße anschaulich die Begriffe Reaktionszeit, Bremsweg und Anhalteweg. Jetzt verstehen wir, warum es so wichtig ist, dass sich die Autofahrer nicht ablenken lassen und warum ein Handyverbot beim Autofahren ausgesprochen wurde. Leichtfertig bringt man so sich selbst und andere in Gefahr. In unvorhersehbaren Gefahrensituationen ist die Reaktionszeit länger und somit dauert es länger bis ein Auto zum Stehen kommt. Wir fanden es toll, dass jeder Schüler im Auto mitfahren durfte, das schnell beschleunigte und dann plötzlich abbremste. Es war interessant zu erleben, welche Kräfte hier wirken. Bei einem anschließenden Quiz konnten wir alle unter Beweis stellen, dass wir gut aufgepasst haben. Wir möchten uns deshalb recht herzlich beim ADAC für die Durchführung bedanken und empfehlen den 5. Klassen sich ebenfalls an dieser Aktion zu beteiligen. Es wird euch gefallen. Die Schüler der Klassen 5a und 5b
Aktivitäten 2006/07
adac5a
adac5a
adac5a adac5a
adac5b1
adac5b1
adac5b1 adac5b1
adac5b2
adac5b2
adac5b2 adac5b2
adac5b3
adac5b3
adac5b3 adac5b3
formel
formel
formel formel

 

Display Num 
Copyright (Inhalte und Bilder) Regionale Schule "R. Wossidlo" Güstrow, erstellt mit Joomla nach einer Vorlage von SiteGround web hosting